Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Alle von uns weitergeleiteten Objektinformationen erfolgen aufgrund der vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden.

2. Sämtliche Informationen sind ausdrücklich nur für den Adressaten bestimmt. Jede Weitergabe der Informationen an Dritte ist untersagt. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.

3. Zwischenverkauf bzw. Vermietung bleibt dem Eigentümer vorbehalten.

4. Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlussgelegenheit bereits bekannt, sind Sie verpflichtet, uns dies unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen.

5. Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später durch Dritte angeboten, erlischt unser Provisionsanspruch dadurch  nicht. Um eine doppelte Provisionszahlung zu vermeiden, wird Ihnen empfohlen, den nachfolgenden Anbieter Ihre Vorkenntnisse geltend zu machen.

6. Bei Abschluss eines rechtswirksamen Kaufvertrages entsteht ein Provisionsanspruch  zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer auf den beurkundeten Kaufpreis. Die Provision wird sofort fällig. Kommt der Rechnungsempfänger mit der Zahlung der Provision in Verzug, so ist der Auftragnehmer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basissatz nach § 1 des Discontüberleitungsgesetz vom 01.06.1998 zu verlangen.

7. Erwirbt ein Empfänger unseres Angebotes das angebotene Objekt, gilt unser Angebot als ursächlich für den Erwerber, somit entsteht durch einen rechtwirksamen Abschluss eines Kaufvertrages unser Provisionsanspruch.

8. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil entgeltlich tätig zu werden.

9. Kommt ein Vertragsabschluss über eines der von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag bei einer Zwangsversteigerung erreicht wird.

10. Zur Ausübung seiner Tätigkeit kann der Makler bei Bedarf Kooperationspartner hinzuziehen.

11. Der Makler hat Anspruch auf Teilnahme am Beurkundungstermin und einer Ausfertigung des Kaufvertrages.

12. Der Makler nimmt keine Zahlungen für den Verkäufer in Empfang.
Gerichtsstand ist 98693 Ilmenau

13. Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.